Konzerte

kulturhaus08

kulturhaus07

kulturhaus06Klassik – Jazz – Volksmusik

Wegen seiner guten Akustik ist der frühere Stadel für Konzerte hervorragend geeignet und bietet Platz für etwa 100 Zuhörer.
Beim Eröffnungs-Empfang durften sich Musikliebhaber freuen: Hochkarätige Musiker des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks spielten zur Eröffnung beim Abendprogramm Werke von W. A. Mozart und Brahms.
Jazz vom Feinsten gab es schon von den international etablierten Musikern Max Grosch (Jazzvioline) und Jan Eschke (Piano). Eindrucksvolle Konzerte gab die weit über Europa hinaus bekannte Harfenistin Silke Aichhorn in Oberbrunnham. Dazu kommen Lesungen mit Wolfgang Danzmayer (ORF) aus Briefen von Mozart; das Mozart-Quartett aus Salzburg war ebenso zu Gast wie der Altöttinger Kammerchor. Auch die Auftritte der Musikschule Emertsham unter der Leitung von Ulrike Wiedmann-Feichtl sorgten für Begeisterung im Kulturhaus.